Seiten

Wo man die Liebe im Essen schmeckt ...

Ich heiße euch herzlich willkommen auf meinem neuen Blog "Kuchenstar". Wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist dieser Blog der Nachfolger von Kruemelmausi.blogspot.com (den wie ihr bestimmt gemerkt habt nicht mehr gibt Schnieff Schnieff ). Ich hoffe ich kann euch mit diesem Blog etwas motivieren zum Backen und auch Kochen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen

Eure Natascha

Montag, 22. Juli 2013

Mein erster Sweet Table

Natürlich war der Piratengeburtstag von meinem Sohn nicht das einzige Projekt was in letzter Zeit anstand. 
Ein ganz besonderes Ereignis war die Hochzeit von meiner kleinen Schwester. Leider war das Wetter nicht so gnädig und es hat viel geregnet, was den Gästen und dem Brautpaar nichts ausgemacht hat. Natürlich durfte ich die Hochzeitstorte machen, wo ich mich riesig drüber gefreut habe und die Tisch- und Sweet Table Deko :-).
Nach langem überlegen habe ich mich dann nicht nur für eine Hochzeitstorte entschieden sondern für ein kompletten Sweet Table. Leider lief aber alles nicht so glatt und ich hätte fast nen Nervenzusammenbruch bekommen. Warum fragt ihr euch sicherlich?? Das werdet ihr gleich erfahren. Da die Standesamttrauung recht früh am Samstag war, habe ich mich Entschlossen die gebackenen Werke schon am Freitag Abend zum Ort der Feier hinzubringen. 
Die Torte habe ich in den Kühlschrank gestellt und einige werden jetzt bestimmt sagen oh Gott das geht doch nicht aber doch es geht. Ich habe öfters mal ne Torte komplett dekoriert in meinem Kühlschrank stehen, ohne das etwas passiert war doch leider ging es an dem Tag schief. Ich wusste nicht das der Kühlschrank feucht wird.
Als ich am Samstag dann die Torte rausholen wollte bin ich fast vom Glauben gefallen mein Fondant hatte sich an einigen Stellen einfach durch die extreme Feuchtigkeit aufgelöst heul. Dadurch konnte ich auch leider die 4 Stöckige Torte nicht übereinander stapeln wie es eigentlich geplant war. Gott sei dank waren die Zuckerblumen nicht mit im Kühlschrank und so musste ich kurzer Hand die Zuckerdeko etwas verändern dem Brautpaar hat die Torte aber trotzdem sehr gut gefallen. 
  

Hier kommt nun die Tischdeko in einem Hauch von Rosa 







Außerdem habe ich für die ganzen Hochzeitsgäste kleine Give Aways gebastelt




Darunter verbergen sich kleine Ritter Sport Tafeln :-)



So sah die Hochzeitstorte aus 





Sweet Table 


Unter der Glasglocke sind Helle Milch Sponge mit Erdbeer- Raffaello Topping
Unten in der Mitte sind Mohn-Vanille-Gugl  
Da drüber befinden sich Valentin Küchlein
Rechts Oben leider nicht genau zu Erkennen Hochzeitskekse

( Die Rezepte verrate ich auch später )




Außerdem gab es noch einen selbstgemachten Erdbeerkuchen mit Vanillepudding drunter




Hier mal ein genaueres Foto von den Hochzeitskeksen

 

Und im Moment befinde ich mich in einem neuen Tortenprojekt, was am Donnerstag fertig sein muss also lasst euch überraschen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen