Posts

Es werden Posts vom März, 2012 angezeigt.

Tomaten- Frischkäse- Quiche

Bild
So und hier ist auch der Versprochende Post mit meiner ersten Idee für die Tarteform ;-). Wir waren am Samstag zum Grillen eingeladen und wie immer wollte ich etwas besonderes machen. Nach suchen im Internet bin ich bei Barafa auf die Tomaten- Frischkäse- Quiche gestoßen und die sah so lecker aus, dass sie einfach perfekt war fürs Grillen.
Ich muss aber zugeben, dass mein Foto nicht so toll ist wie das von Barafa aber ich übe ja noch ;-)




Zutaten
200g Mehl 150g weiche Butter 50g Quark 1 Tl Salz ca. 500g kleine Tomaten 150g Frischkäse (ich habe 200g genommen) 100g Quark (ich hab 150g genommen) Salz Pfeffer Thymian Oregano Tomaten-Mozzarella Würzer (Ich habe getrocknete Gewürze genommen, da ich keine frischen bekommen habe)

Aus dem Mehl, den 50g Quark, der weichen Butter und dem Salz einen geschmeidigen Teig erarbeiten. Die Tarteform einfetten und mit dem Teig eindecken und mehrmals mit der Gabel einstechen. Im vorgeizten Backofen bei 200°C ca. 15 Min. vorbacken. Den restlichen Quark, den Frischkäse …

Hacksteaks Hawaii

Bild
Am Wochenende wollte ich mal wieder etwas neues ausprobieren und in einer Zeitschrift aus meiner Sammlung bin ich schnell fündig geworden.



2 Scheiben Toastbrot 100g gekochter Schinken, gewürfelt 6 Scheiben Ananas 600g gemischtes Hackfleich 2 Eier Salz Pfeffer Currypulver Öl zum Einfetten 6 Scheiben Käae zum Überbacken (ich habe Schalblettenkäse benutzt) 6 Tl Preiselbeeren ( Glas)

Das Toastbrot einweichen und dann gut ausdrücken. Das Mett mit dem Toast, dem Schinken, den Eiern und den Gewürzen gut miteinander vermengen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Eine kleine Auflaufform mit Öl einfetten und die Hackmasse darin gleichmäßig verteilen. Darauf die sechs Ananasscheiben verteilen. Im Ofen ca. 35 Min. backen. Nach 20 Min. die Käsescheiben auf die Ananasscheiben legen und zu Ende backen. Den Hackbraten aus dem Ofen nehmen und 5 Min. ruhen lassen. In die Ananas-Käsemulden je 1 Tl Preiselbeeren hineingeben und servieren.
Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche.

Eure 
            Natascha

Ratz Fratz Kuchen

Bild
Wie ihr bestimmt gelesen habt habe ich bei meinen Limoncello CakeBalls den Ratz Fratz Kuchen gebacken und heute zeige ich euch mal ein Foto, damit ihr mal seht wie er aussieht. Durch das Öl ist der Kuchen sehr saftig.

Zuwachs

Bild
Eigentlich wollte ich euch diesen Post schon viel früher reinstellen aber leider fehlte die Zeit und spät Abends fehlte dann auch die Lust und die Müdigkeit hat gewonnen ;-).Als ich auf einigen Blogs das neue Tschibo Sortiment gesehen habe kam gleich aus meinem Mund ein WOW  und ich kam aus dem Staunen nicht raus!  Ich konnte den Tag nicht erwarten die Sachen in meinen Händen zu haben und schwupps musste ich gleich mal nach der Arbeit schauen und tadaa ich bin fündig geworden. Und ich bin begeistert. Und eine Idee was ich als erstes in der Tarteform backe, hatte ich auch schon ;-). Aber davon bei einem neuen Post mehr!

Schokokuchen

Bild
Schokolade ist ein klasse Thema.  Ich habe ein tollen Spruch in einer richtig klassen Zeitung gelesen, der echt passt und einige die ihn lesen werden bestimmt schmunzeln und sagen "hey der ist aus der Zeitung Lecker Bakery " und ja es stimmt und zwar
Wenn es im Himmel keine  Schokolade gibt, will ich da nicht hin!
Passt wie die Faust aufs Auge. Ich habe bei der lieben Monika von Tortentante ein richtig leckeren Schokoladen Kuchen gefunden. Der nur gerufen hat back mich und das musste ich auch einfach. Danke liebe Monika für dieses tolle Rezept! Viel zu selten nimmt man sich die Zeit, den Augenblick zu genießen, zur Ruhe zu kommen und damit auch sich selbst wieder ein bisschen näher und das kann man mit diesem Schokokuchen.






Schokokuchen
185 ml Milch
190 gr. brauner Zucker
125 gr. Butter in Stückchen
50 gr. Backkakao
175 gr. Mehl
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron 3 Eier Gr. M

Die Milch mit dem Zucker, der Butter und den Backkakao in einen Topf erwärmen und ihn dann ca. 10 Min. auskühlen lasse…