Posts

Es werden Posts vom Juni, 2012 angezeigt.

Hochzeitstagebuch Zweiter Akt Tag 1&2

Bild
Eigentlich wollte ich euch schon gestern Abend posten aber mein Abend war sehr lang und am Abend lassen sich keine gute Fotos schießen. Natürlich war ich an meinem ersten und zweiten Tag nicht ganz untätig. Als aller erstes habe ich natürlich die vier Torten gebacken und zwar Nusskuchen, Marzipankuchen, Wölkchenkuchen und Wunderkuchen. 

Durch akuten Platzmangel mussten die Torten in meinem Backofen auf den heutigen Tag warten. Aber ich habe nicht nur gebacken sondern auch schon ein Teil der Zuckerdeko zu machen.


Rechts im Bild befinden sich die Rohlinge für die Callas und auf dem Eierkarton befinden sich Blätter und die Innenteile für meine Orchideen. Dazu muss ich aber sagen das ich auf Risiko die Zuckerteile angefertigt habe, da ich noch nie welche gemacht habe. 
Tag 2
Heute habe ich die Torten fondanttuglich gemacht, was immer besser bei mir klappt ;-). Wie sagt man so schön Übung macht den Meister. 


Nachdem ich die Torten fertig gefüllt hatte habe ich noch schnell die Ganche für …

Meine beliebten Rezepte

So ihr lieben einige habe mich schon nach dem ein oder anderen Lieblingsrezept von mir gefragt und da heute das Wetter einfach nur nass ist und ich eh nicht viel mit meiner Ellenbogenprellung machen kann werd ich heute ein paar meiner Rezepte verraten.

Milchfondant (für die Panzertorte)
500g Magermilchpulver (Trockenmilchpulver) 500g Puderzucker ca. 1 Dose gezuckerte Kondensmilch ( z.B. Milchmädchen)

Magermilchpulver mit dem Puderzucker vermischen und langsam die Kondensmilch hineinlaufen lassen und gut umrühren. Wenn die Masse knetartig ist aus der Schüsseln holen und so lange kneten bis sie schön glatt ist, wenn es noch klebt einfach noch etwas Puderzucker unterarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln. Ich habe den Fondant morgens gemacht und Mittags damit die Torte gleich eingedeckt. Der Fondant lässt sich schön ausrollen und auch dünn :-).  Das Geburtstagskind war von dem Fondant tierisch begeistern. Er ist zwar nicht so süß wie anderer Fondant aber ich finde weißen Fondant trotzdem b…

Hochzeitstorten- Tagebuch Letzter Teil

Bild
So ihr Lieben, die erste Hochzeitstorte habe ich gestern erfolgreich ausgeliefert sowie die Tauftorte. Für die Hochzeitstorte hatte ich ein Bild bekommen wie sie Aussehen sollte



























Ich finde ich habe sie ganz gut getroffen. Was anders ist, seht ihr bestimmt auf Anhieb und zwar die Figur oben drauf. Die habe ich vom Brautpaar bekommen und sollte mit eingebunden werden.





Außerdem wurde ich auch gefragt ob ich eine Tauftorte zaubern kann. Sie sollte einfach seine ohne viel Schnick Schnack und auch ohne Fondant und mit dem Namen des Taufkindes und das kam dabei raus

Ich habe einen Schokobiskuit gebacken und diesen mit Schokosahne (die ich mit ner Handvoll Schokostreuseln "gepimpt" habe) von Innen und Außen bestrichen. Da ich die Torte nur mit Namen etwas kahl fand, hab ich einfach noch ein kreuz aus Marzipan gemacht. Ich muss euch aber sagen, ich mache lieber Torten mit Fondant ;-). Die sehen bei mir besser aus finde ich.

Hochzeitstorten- Tagebuch Teil 4

Was soll ich sagen auch heute war ich wieder fleißig und habe an meiner Hochzeitstorte gearbeiten und morgen ist der TAG ! Genau morgen muss ich meine aller erste Hochzeitstorte abgeben und ich bin schon richtig aufgeregt. Und wenn ihr jetzt auf ein Foto wartet muss ich euch leider enttäuschen. Ich habe nämlich keins gemacht, man kann ja nie wissen ob das Brautpaar nicht rein zufällig auf meinen Blog schaut. Auch wenn ich ein Foto hatte von den beiden, wie die Torte aussehen soll  möchte ich sie trotzdem überraschen wie ich sie umgesetzt habe.  Aber morgen zeige ich euch meine beiden Torten nämlich zum ersten die Hochzeitstorten und zum zweiten eine Tauftorte :-) Ich wünsche euch einen schönen Abend und ein wunderschönes Wochenende.

Hochzeitstorten- Tagebuch Teil 3

Bild
Auch heute war ich wieder fleißig. Ich habe die Tortenplatte fertig gemacht zumindest fast fertig ;-). Ich habe die Torten mit meiner von gestern hergestellten Ganache bestrichen und ich muss sagen, wenn man Rückenschmerzen hat ist das gar nicht so einfach


Morgen decke ich sie dann noch mit Fondant ein. Mir fällt grad so auf ich hab euch noch gar nicht die Größen verraten. 
Die Untere ist 30 cm groß Die Mittlere 22 cm und die Obere ist 15 cm
Außerdem habe ich meinen Fondant für die Torten hergestellt. Angefangen habe ich mit einem Marshmallow Fondant (der war mir aber ehrlich gesagt immer viel zu klebrig und meine Küche sah aus wie sau). Danach habe ich mal ein Rezept gefunden für einen Gelatine- Marshmallow Fondant, der mich auf jeden Fall überzeugt hatte und ich ihn einige Zeit benutzt habe, doch dann habe ich eine Zeit lang keine Marshmallows bei uns bekommen und seid dem benutze ich ein Gelatine Fondant. 

Sonst ist er bei mir altweiss wie man so schön sagt aber diesmal ist er Cham…

Hochzeitstorten- Tagebuch Teil 2

Bild
Sorry das ich erst jetzt Poste aber ich hatte gestern Abend um 23:00 Uhr keine Kraft mehr zu Posten. Ich war einfach nur geschafft und fix und fertig. Ich glaube ich hätte mir mal besser Urlaub nehmen sollen.  Was hab ich alles gemacht mhhhhhhhhhh. Auf jeden Fall die Torten Fondanttauglich gemacht.

Da meine Torten nicht hoch genug aufgegangen sind habe ich die Ränder übereinander gestellt ;-).
Dann musste ich natürlich Erdbeeren putzen und zwar fast 2 Kilo und leider muss ich euch gestehen, dass das Foto nicht grade gut rüberkommt. Die Scüssel war nämlich echt richtig groß :-)


Und dann habe ich aus 1200g Kuvertüre und 600ml Sahne eine Ganache gemacht und die über Nacht in der Kühlschrank gestellt. 

Und der Rest der übrig bleibt wird einfach eingefroren ;-). So heute Abend folgt Teil 3 !

Hochzeitstorten- Tagebuch Teil 1

Bild
Wie ich euch schon erzählt habe, habe ich diesen Monat zwei Hochzeitszeiten am Start und ich habe mir überlegt euch dran Teil nehmen zu lassen und vielleicht habt ihr ja auch Verbesserungsvorschläge für mich. Meine erste Hochzeitstorte soll am Samstag fertig sein genau wie eine Tauftorte. Das Brautpaar wollte alle drei Etagen die selbe Torte und auch selbe Füllung haben. Entschieden haben sie sich für eine Vanilletorte mit einer Erdbeerfüllung. Ich liebe diesen Vanillekuchen und um ehrlich zu sein benutze ich ihn sehr oft ;-) Auf meiner Einkaufliste standen also 1800g Mehl, 1500g Zucker, 900g Margarine 24 Eier, 750g Saure Sahne, 6 Pck. Backpulver und 24 Pck Vanillesoße zum Kochen. Ich habe jede Etage zwei mal gebacken, dass die Torte auch etwas höher wird und natürlich habe ich auch ein paar Fotos geschossen

Da ich die Kuchen Fondanttauglich machen muss habe ich als Form einfach meinen Tortenring genommen der einen Durchmesser von 33 cm hat.

Hier erholt sich grad der Kuchen vom Ofen …

Tortenüberblick

Bild
Hallo ihr lieben. Ich hab mich ja schon seid längerem nicht mehr hier Blicken lassen aber ich hatte die letzten Wochen echt viel zu tun aber ich habe euch natürlich einige Bilder mitgebracht von meinen letzten Torten.
                                                             Torte Nr. 1 hab ich zum Kaffee trinken gemacht


Leider habe ich das nicht so ganz hin bekommen mit den Punkten. Eigentlich wollte ich sie kleiner haben und auch mehr davon aber naja übung macht den meister ;-). Und dank der lieben Nina weiß ich jetzt auch wo ich die Torte gesehen habe und das Rezept her habe  einfach hier klicken.
                                                   Torte Nr. 2 war eine Geburtstagsüberraschungstorte


Innen drin befindet sich eine Milchmädchentorte mit einer Kokos- Sahnefüllung. Außerdem habe ich einen neuen Fondant ausprobiert, weil das Geburtstagskind meinen Fondant den ich sonst immer nehme ihm zu süß ist. Das Rezept blogge ich euch aber ein anderes mal versprochen.

           …