Pasta alla Nigel Slater

Oft fehlt einem die nötige Zeit, um komplexe und aufwändige Gerichte zu zaubern. In der Welt von Food-Autor Nigel Slater ist das nicht anders und er zeigt einem , dass man  mit ein wenig Phantasie aus ganz alltäglichen Zutaten spektakuläre Ergebnisse erzielen kann. 
Das trifft bei diesem Rezept voll und ganz zu.





Ihr benötigt :

Spaghetti
etwas Sahne
1-2 Zweige Rosmarin
1-2 Knoblauchzehen
etwas Öl
Salz
Pfeffer
und drei Hände voll Tomaten ( das könnt ihr aber variieren und so viele rein machen wie ihr für richtig haltet)


Die Spaghetti kocht ihr al dente. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und halbieren, vierteln oder in Spalten schneiden. 
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, darin den Knoblauch kurz andünsten und die Tomaten dazugeben, den Rosmarin klein schneiden oder hacken und mit hinein geben und solange kochen bis die Tomaten ihre feste Konsistenz verlieren.
Ein guten Schuss Sahne hinzufügen ( das wird dann die Soße ) und aufkochen lassen. 
Nudeln abgießen und alles auf einem Teller anrichten.

Ich kann es gar nicht erwarten wenn endlich die Zeit ist und meine Tomaten wachsen und reif sind und dann wird das Rezept auf jeden Fall nochmal gekocht.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend


Eure Natascha


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein erster Sweet Table

Hochzeitstorten- Tagebuch Teil 1

Gewinnspiel bei Himbeeri